MeteonormFaq

Definition der Direkt- und Diffusstrahlung

Beschreibung der Direkt- und Diffusanteile der Globalstrahlung

Direktstrahlung horizontal (Bh)

Kurzwellige Strahlung (0.2 - 3.0μm), die von der Sonne und einer umgebenden Kreisfläche (5° Öffnungswinkel) auf eine horizontale Ebene eingestrahlt wird.

Direktnormalstrahlung (Beam, Bn, DNI)

Kurzwellige Strahlung (0.2 - 3.0μm), die von der Sonne und einer umgebenden Kreisfläche (5° Öffnungswinkel) auf eine Ebene eingestrahlt wird, die senkrecht zur Sonnenrichtung steht

Diffusstrahlung horizontal (Dh)

Kurzwellige isotropische Strahlung (0.2 - 3.0μm), die vom gesamten Himmelshalbraum auf eine horizontale Ebene eingestrahlt wird - reduziert um die direkte Strahlung von und um die Sonne (5° Öffnungswinkel).

Gleichungen

  • Gh = Dh + Bh
  • Gh = Dh + Bn * sin(hs),   wobei hs = Sonnenhöhe (über Horizont)